Balou der große Bär

In Gedenken an Balou.

 

Balou der große Bär

Kein zu früh und kein zu spät
kannte Seine Majestät;
stets gelassen und beleibt
liebt er die Gemütlichkeit,
kratzt sich gern an einem Baum,
beherrscht im Schlaf den ganzen Raum.

Selbstbewusst und ohne Zorn
wacht er hinten und auch vorn
über alle seine Lieben,
wenn sie durch die Büsche stieben.
Und alle wissen, wo er wacht,
wird kein Unsinn mehr gemacht.

Seine Pranke legt er entschlossen
auf den Arm des Tischgenossen,
dass dessen Hand an seinem Bauch
ihn kraulen soll - das mag er auch.
Denn alle Kraft und Herrlichkeit
sucht gerne auch nach Zärtlichkeit.

Ist das Essen fast zu Ende
dröhnt sein Ruf durch alle Wände
und es quält ihn nicht der Durst,
nein, er will die Leberwurst,
und wirft den Kopf weit in den Nacken:
"DIES Brötchen wurd' für MICH gebacken!"

Er hat geschenkt, er hat gegeben,
hätt' sich gern in Gefahr begeben,
für seine Freunde, seine Lieben,
wär' ihnen mehr als treu geblieben.
Doch nie war er devot und klein,
wollt' immer nur er selber sein.

Und damit hat er sich erschlossen,
was viele gern und oft genossen:
Des warmen Herzens Überfluss
Ihm zu schenken - kein Verlust.
Ob Mensch, ob Kind, ob kleiner Hund,
jeder tat ihm Freundschaft kund.

Von Gottvertrauen war er voll,
an seiner Seite stets Nicole,
und ihr Vertrauen, ihre Liebe
befreiten ihn von allem Triebe,
dass souverän und ohne Angst
er bärig durch sein Leben tanzt.

Nur eines durfte nie geschehen:
dass ihn Nicole ließ einfach stehen.
Dann schrumpft sein Herz auf Hasenmaß
und man in seinen Augen las:
"Lass mich doch bitte nie allein,
Du bist doch mein - und ich doch Dein!"

Großer Bär, Du bist gegangen,
hast's nicht einmal selbst verstanden.
Deine Größe, Deine Kraft,
zerfallen - alles - schicksalhaft.
Lässt zurück was Dich geliebt,
wir war'n so froh, dass es Dich gibt.

Was bleibt, das macht uns sehr beklommen,
hast nicht mal Abschied recht genommen.
Bist gegangen ohne Klagen,
ausgehaucht - verdrehter Magen.
Keiner wird das jeh verstehen
Dein schnelles, leises, sanftes Gehen.

Jetzt ist es still in uns'ren Zimmern,
man hört nicht mal ein lautes Wimmern.
Deine Art war Tapferkeit,
und dazu sind auch wir bereit,
und wissen ganz gewiss doch dies:
Dein Leben war ein Paradies!

 

Balou: * 27.09.1996  + 31.12.2002

Balou der große Bär

 

 

 

 

 

Anmeldung, Shop und Café

Alle Wünsche sind willkommen.

 

Anmeldung

Unsere Anmeldung

Direkt am Eingang unserer Begegnungsstätte befindet sich unsere Anmeldung. Hier erfahren Sie alles über die Trainingsmöglichkeiten in der Hundeschule, können Kurse und auch Einzelstunden direkt buchen und werden kompetent zu den Themen Hundezubehör und -ernährung beraten.


Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Tel. Hundeschule: 02154 - 700 98
Tel. Hundepension: 02154 - 89 89 991

 

der Schwimmteich

Unser Shop

Neben der Anmeldung befindet sich in diesem Gebäude auch ein kleiner, eigenem Shop für ausgewähltes Hundezubehör und -accessoires. Ein kurzes Reinschauen lohnt sich immer, da wir darauf achten, dass immer etwas interessantes für unsere Vierbeiner dabei ist. Auch Oma´s beliebte Hundekekse fehlen nicht.

 

Hundezubehör

Hundezubehör

Hundezubehör

 

 

 

Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Begegnungsstätte!

Wir freuen uns, dass Sie vorbeischauen.

 

Geschichte in Bildern

Ein kleines Video ... eine Geschichte in Bildern aus den ersten 14 Jahren der Begegnungsstätte ...

Weiterlesen...

 

Willkommen bei Nicole Breloer


Unsere Hundeschule

Informieren Sie sich über unsere Hundeschule mit ihren vielfältigen Möglichkeiten für Sie und ihren vierbeinigen Freund: Von der Welpengruppe bis zum Hundeführerschein bieten wir für jede Altersgruppe und jeden Ausbildungsstand ihres Gefährten das passende Training.
Beschäftigung und Spaß finden Sie mit Ihrem Hund bei unseren Jobs for Dogs: Agility / Dummy / Suche / Longieren / Click & Trick und vieles mehr bereichern die Mensch-Hund-Beziehung.

 

Hundepension Breloer

Unsere Hundepension

In unserer Hundepension sollen sich unsere vierbeinigen Gäste rundum wohl fühlen – fast wie zu Hause. Gemütliche Ferienhäuser mit Sofa, Radio und Nachtlämpchen. Im Hundehotel gibt es Einzelzimmer nur auf ausdrücklichen Wunsch, lieber wählen wir für unsere Feriengäste „Reisebegleitungen“ für ein harmonisches Zusammenleben. Spiel, Spaß und Spannung gibt es bei den regelmäßigen „Gruppentouren“ zum Abenteuerspielplatz.

Aber auch die individuelle Betreuung trägt zum Wohlgefühl der Hunde bei. Schmusen und spielen mit jedem vierbeinigen Gast sowie Bürsten und Pflege gehören selbstverständlich zum Tagesprogramm. Und jeden Abend liebevoll „ins Bett gebracht“, folgen süße Träume und Entspannung.

Erfahren Sie hier etwas mehr zu unseren Gedanken und den Hintergründen für unsere Hundepension, in dem Ihr vierbeiniger Freund das Hunde-Feriendorf zur Tagesbetreuung besuchen und natürlich auch den Urlaub verbringen kann.

 

Schulungszentrum Breloer


Unser Schulungszentrum

In diesem Bereich finden Sie alle von uns angebotenen Vorträge, Seminare und Workshops unseres Schulungszentrum: Clickern / Tellington-Touch / Theorie zu Ausdrucksverhalten und Lernen, und, und, und...

 

Fragen beantworten wir Ihnen gerne auch persönlich.

Besuchen Sie uns doch einfach mal auf unserem schönen Gelände

Unsere Öffnungszeiten

Hundeschule:   Mo - Fr    16:45 - 20:00 Uhr
                         Sa            09:45 - 16:30 Uhr                   
                         So            11:00 - 13:00 Uhr

Shop:                Di - Do    16:45 - 20:00 Uhr
                         Sa            09:45 - 16:30 Uhr

 

Historie

Die kleine Geschichte der Hundeschule.

 

Das Jahr 2000

Unsere Hundeschule hat im Januar 2000 ihre Tore auf dem Gelände „Im Eschert“ am Flughafen eröffnet. Seitdem freuen wir uns über einen steten Zuwachs an lernfreudigen Vierbeinern in Begleitung ihrer Menschen. Wir sind stolz, inzwischen Woche für Woche über 200 aktive „Teams“ zu betreuen.

2000 unsere Eröffnung

 

 

 

 


 

Das Jahr 2002

Bange Momente erlebte unser junger Betrieb angesichts der zunehmenden Beeinträchtigungen durch das Hochwasser am Eschert. Ende 2002 glaubte sogar ein Schwanen-Paar, ein neues Zuhause gefunden zu haben.

 

das Hochwasserdas Hochwasser

 

 

 

 


 

Das Jahr 2003

Nach mühsamer, am Ende aber glücklicher Suche konnten wir uns Anfang 2003 auf unserem neuen Gelände an der Schinkelshütte niederlassen.

erstmal Ackermit Zaunerster Unterricht

 

 

 

 


 

Das Jahr 2005

Allerdings dauerte es fast ein Jahr, bis alle Widerstände der Jäger- und Bauernschaft überwunden waren. Endlich konnte dann die notwendige Änderung des Flächennutzungsplans beschlossen werden, so dass wir Ende 2005 eine Baugenehmigung erhielten.

Auf dem Weg dorthin haben uns Hunderte von Besuchern und Freunden der Hundeschule, aber auch die Stadtverwaltung Willich tatkräftig unterstützt.

 

„Allen Freunden, Helfern und Unterstützern nochmals
unser herzlichsten Dank dafür!“

 


 

Die Jahre 2006 und 2007

Unser neues „Zuhause“ wächst und gedeiht: Bauen, Pflanzen, Werkeln – und der Betrieb läuft weiter.

der Holzzaundie Wiese und los

 

 

 

 

Viele, viele Hundeschüler trotzen den oft erschwerten Bedingungen :-)

das Fundamentdie Seitendas Dach

 

 

 

 


 

Das Jahr 2008

Wir pflanzen 1000 Meter Wildhecke: ein einstmals „totes Feld“ wird zum Biotop!

Und endlich der schon lang geplante nächste, große Schritt:
das „Feriendorf für Hunde“ entsteht.

der Pensionsbauder Pensionsbauder Pensionsbau

 

 

 

 

Und wir eröffnen Ende August 2008!

der Pensionsbaudie Penscionseröffnung

 

 

 

 


 

Das Jahr 2009

Unser Schulungsraum bekommt nun eine große Veranda – ein schöner Schutz vor Sonne und Regen.

Bau unserer TerrasseBau unserer Terrasse Bau unserer Terrasse

 

 

 

 

Die Begegnungsstätte wird zum staatlich anerkannten Ausbildungsbetrieb. Seit September 2009 bilden wir Tierpfleger/Innen aus.

-> siehe auch Ausbildung (Extra-Rubrik)

 


 

Das Jahr 2010

Ein ganz besonderes Jahr: wir feiern 10jähriges Jubiläum. Der Traum der einstmals kleinen Hundeschule ist nun endlich war: Eine Begegnungsstätte für Mensch und Tier – ein Ort, an dem sich alle wohl fühlen.

2010 unsere Gelände

 

 

Das Team

Eine starke Gemeinschaft.

 

Nicole BreloerGründerin und Inhaberin der Begegnungsstätte ist Nicole Breloer, zertifizierte Tierpsychologin, TTEAM-Practitioner, vor allem aber eine leidenschaftliche Freundin der Mensch-Hund-Beziehung.

"Spezialfelle" sowie die Angebote (Vorträge, Seminare, etc.) des Schulungszentrum werden von Nicole persönlich durchgeführt.

 

Zum Team gehören:

  • Danja Ratz
    Intensiv- und Übungsstunden, Einzelstunden, Jobs for Dogs
  • Nadine Hayek
    Intensiv- und Übungsstunden, Einzelstunden, Jobs for Dogs
  • Gaby Vennen
    Anmeldung, Shop
  • Birgit Bialas
    Spielaufsicht, Social Walks
  • Birgit Timmermanns
    Jobs for Dogs
  • Birgit Jansen
    Mantrailing
  • Sven Kursten
    Spielaufsicht
  • Matthias Schlösser
    Übungsstunden, Jobs for Dogs, Azubi Tierpfleger Hundepension
  • Verena Leipertz
    Hundepension, Spielaufsicht, Jobs for Dogs
  • Sandra Deubner
    Tierpfleger Hundepension
  • Yvonne Jankowski
    Azubi Tierpfleger Hundepension
  • Julia Ißel
    Azubi Tierpfleger Hundepension
  • Achim Hepperle
    Hausmeister, Instandhaltung
  • Tom Trum
    Hausmeister, Instandhaltung

 

EntgrünenStreichen

 

 

Gelände und Ausstattung

Ein Ort mit Atmosphäre

Das Gelände

Das Gelände

Am Anfang war ein Acker und eine Vision: eine „Begegnungsstätte für Mensch und Tier“ zu schaffen. Es hat viel Zeit und Arbeit gebraucht, dieses Ziel umzusetzen. Aber es hat sich gelohnt!

Unser 16.000 qm großes Areal ist rundrum sicher eingezäunt und bietet nahezu alle Möglichkeiten, damit sich unsere Vierbeiner nach Herzenslust austoben können.

Skizze des Lageplans

Kurz zusammengefasst:

  • 2 Trainingswiesen
  • ein 400 qm großes Zelt für wetterunabhängiges Training
  • einen Wahrnehmungsparcour nach Linda Tellington
  • ein großer Abenteuerspielplatz mit Schwimmteich
  • und ein Streichelzoo

 


 

Die Trainingswiesen

Unsere beiden Trainingswiesen bieten die Möglichkeit voneinander unabhängige Trainings durchzuführen.

Mosche´s Wiese

Moshe's Wiese

Sie schließt direkt an unseren 70 qm großen Schulungsraum an. Im Schulungsraum werden neben Seminaren und Vorträgen des Schulungszentrums
auch Trainings in kleinen Gruppen durchgeführt.

 

Pepe´s Wiese

Pepe´s Wiese

Auf ihr ermöglicht unsere 400 qm große Zelthalle (unser Allwetterzelt) ein wetterunabhängiges Training.
Winter um Winter erfeuen sich Zwei- und Vierbeiner der „trockenen Begegnung“ in der Hundeschule.

 

das Allwetterzeltdas Allwetterzelt

 

 

 

 

 

Der Wahrnehmungsparcour

 Der Wahrnehmungsparcour

Unser TTEAM-Parcour ist nach der Methode von Linda Tellington-Jones aufgebaut ("Führen mit gerichteter Aufmerksamkeit."). Das Hindernistraining ist vielseitig, vertieft die Partnerschaft zwischen Mensch und Hund und kann unerwünschtes Verhalten verändern. Es schult den Bewegungsapparat als auch das Selbstvertauen unserer vierbeinigen Freunde.

 

Der Wahrnehmungsparcour

Der Wahrnehmungsparcour

Der Wahrnehmungsparcour

 

 

 

 

weiter zur Hundeschule

 


 

Der Abenteuerspielplatz mit Schwimmteich

Laaja´s Wiese

Laaja´s Wiese

Auf ihr können sich unsere vierbeinigen Freunde nach Herzenslust austoben. Auf der großen Spielwiese lassen Hügel zum Buddeln, Kisten zum Verstecken und ein Teich zum Schwimmen jedes Herz höher schlagen.

 

der Schwimmteichder Schwimmteichder Schwimmteich

 

 

 

 


 

Unser Streichelzoo

Zottel-Igel-Wiese

Zottel-Igel-Wiese

Die „Zottel-Igel-Wiese“ ist ein kleines Paradies für Kleintiere. Hier haben unsere vierbeinigen Freunde die Möglichkeit, mit „potentieller Beute“ Freundschaft zu schließen.

Auf Ihren Besuch freuen sich:

Hühner

Deutsche Sperber - eine vom Aussterben bedrohte Haustierrasse.

Deutsche SperberDeutsche SperberDeutsche Sperber

 

 

 

 

Schafe

Ouessants - die kleinen Schafe aus der Bretagne.

OuessantsOuessantsOuessants

 

 

 



Kaninchen und Meerschweinchen

Bei uns leben dauerhaft Kaninchen, die "Hundeliebhaber" sind und uns gerne beim Antijagd-Training unterstützen.
Ausserdem unterstützen wir Tierschutzvereine als Pflegestelle, so dass bei uns immer auch Tiere zu finden sind, die ein schönes und artgerechtes Zuhause suchen (-> Tierschutz).

KaninchenKaninchenKaninchen

 

 

 

 

 

Die Hundepension Breloer

Die Hundepension

Unsere Pensionsgäste finden ihr Feriendorf mit komfortablen Unterbringungen im hinteren Bereich des Geländes – ungestört vom Schulungsalltag, aber direkt an der großen Spielwiese, die unsere vierbeinigen Gäste zweimal täglich besuchen.

 

weiter zur Hundepension

 

© 2010 – 2014 Inhalt & Bilder: Nicole Breloer | Website & Hosting: SIXWASNINEAgentur für Kommunikation & Werbung | zum Impressum